05. - 08. Oktober 2017

  • Spannung

    Begeisterung

    Herzschlagfinale

    Eleganz

    VORFREUDE

    Showprogramm

    Die Baltic Horse Show steht für spannungsgeladene, atemberaubende Springprüfungen und elegante, glanzvolle Dressurvorstellungen. Aber auch das Showprogramm hat es in sich und wie jedes Jahr erwartet die Gäste des Kieler Reitturniers ein abwechslungsreiches Programm zwischen den Hauptprüfungen. Tradition hat das mitreißende Kostümspringen der Kieler Nachrichten am Samstagabend, welches tosenden Beifall auslöst. Auch das in diesem Jahr ins Leben gerufene Pony Jump+Drive präsentiert von der Hugo Pfohe GmbH wird für den einen oder anderen Nervenkitzel sorgen. Es gilt, erst einen Springparcours möglichst schnell und möglichst fehlerlos zu absolvieren, ehe dem Teampartner, einem Ponygespann, der Platz überlassen wird. Die größte Vielfalt wird dieses Jahr wohl aber die zweite Auflage von "Zeig uns Dein Talent" präsentiert von Pikeur und Eskadron bieten. Vom Shetlandpony, über Warmblüter bis zu großen Kaltblütern - die Rassen sind ebenso breit gefächert wie das Showprogramm. Mit dem Talentwettbewerb bekommt das Kieler Publikum Einblicke in die Barocke Reitkunst und klassische Dressur, ebenso wie in die Freiheitsdressur, Zirzensik und sogar in die Kunst, das Pferd lediglich mit Halsring und ohne andere Hilfsmittel zu reiten. Die pure Harmonie zwischen dem Menschen und seinem Partner Pferd - das ist, was uns bewegt. Aus diesem Grunde freuen wir uns, 2016 einen ganz besonderen Gast Dank des Engagements von CITTI in der Sparkassen-Arena begrüßen zu dürfen.  
    Alizée Froment, die weltweit erfolgreiche Grand-Prix Reiterin aus Frankreich hat eine außergewöhnliche Verbindung zu ihren Pferden. Sie zeigt Dressurreiten in Perfektion, aber nicht nur das zieht die Leute in Ihren Bann. Alizée Froment ist es Möglich, mit Ihren Pferden Lektionen der schwersten Klasse ohne Gebiss, ohne Sattel und ohne Zaumzeug zu bewältigen.