05. - 08. Oktober 2017

  • Spannung

    Begeisterung

    Herzschlagfinale

    Eleganz

    VORFREUDE

    News

    Sie können es nicht lassen - Bengtsson und Casall Ask siegen in Basel

    14.01.2017
    (Basel) An Ruhestand scheint der  18-jährige Holsteiner Hengst Casall Ask nicht zu denken. Ende des letzten Jahres verkündeten Rolf-Göran Bengtsson und der Holsteiner Verband, Casall  Ask nur noch auf ausgewählten Lieblingsturnieren im Rahmen seiner Abschiedstour starten zu lassen. „Er liebt den Sport und das Siegen, und es wird für ihn eine große Umstellung, nicht mehr mit zum Turnier zu fahren“, so Rolf-Göran Bengtsson nach dem Sieg der Longines Global Champions Tour-Gesamtwertung 2016. Das er das Siegen liebt bewies das Holsteiner Aushängeschild auch wieder am Freitagabend in Basel. Mit seinem schwedischen Reiter Rolf-Göran Bengtsson siegte er im Championat der Stadt Basel, im Springen um die Goldene Trommel. Mit drei Hundertstel Sekunden Vorsprung verwies das Paar den Italiener Lorenzo De Luca und den 10-jährigen Halifax van het Kluizebos im Stechen den zweiten Rang. Lediglich fünf Reiter-Pferd-Paare gelangten in Stechen des 1,55 m Springens.
    Ergebnis:
    1.    Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) mit Casall Ask; 0/43.20
    2.    Lorenzo De Luca (Italien) mit Halifax van het Kluizebos; 0/43,23
    3.    Simon Delestre (Frankreich) mit Chadino; 5/71.80
    4.    Penelope Leprevost (Frankreich) mit Ratina d'La Rousserie; 8/71.51
    5.    Niklaus Rutschi (Schweiz) mit Windsor XV; 14/70.15